*TOP* E-Plus Allnet-Flat für effektiv 13,65€ dank 150€ BestChoice Gutschein


Das hört sich doch mal genial an: Wer es auf eine Allnet-Flat abgesehen hat und vor dem vergleichsweise nicht ganz so gut ausgebauten E-Plus Netz nicht zurückschreckt, der kann sich jetzt bei Eteleon die günstigste Allnet-Flat aller Zeiten sichern. Hier zahlt ihr für die Allnet Flat nämlich rechnerisch nur 13,65€ monatlich für die folgenden Leistungen.

eplus eteleon allnet flatrate eteleon eplus allnet all net

Ihr bekommt eine SIM-Karte, deren aufgeschalteter Tarif in dieser Aktion auf 24,90€ Monatsgebühren reduziert ist. Zudem gibt es eine Erstattung von Eteleon und eben den 150€ Gutschein. Die folgende Rechnung soll die Einzelheiten aufzeigen:

  • 24x 29,90€ monatliche Grundgebühr
  • - 24x 5€ Grundgebühren-Erlass direkt auf der Rechnung
  • - 24x 5€ monatliche Gutschrift durch Eteleon
  • - 150€ BestChoice Gutschein (kann direkt aufs Amazon Konto geladen werden)
  • ___________________________________________
  • = 13,65€ effektive Grundgebühr für die Allnet Flatrate

13,65€ für eine Allnet-Flat ist durchaus sportlich. Ihr verzichtet lediglich auf eine SMS-Flatrate, was in der heutigen Zeit mit Whatsapp & Co. meiner Meinung nach allerdings vernachlässigt werden kann.

Der BestChoice Gutschein

Bei der Prämie handelt es sich um einen Best-Choice Gutschein, den König aller Gutscheinprämien. Dieser ist satte drei Jahre gültig und kann bei über 200 Partnern eingelöst werden, dazu gehören z.B. Amazon, Media Markt, Saturn, IKEA, Otto, Tchibo und viele mehr (komplette Liste). Damit ist der Gutschein quasi so gut wie Bargeld. Am besten packt man ihn direkt aufs Amazon Kundenkonto, dass er bei der nächsten Bestellung automatisch verrechnet wird.

Kündigung

Wie immer rechnet sich das Angebot nur in den ersten beiden Jahren. Danach fallen nämlich wieder höhere Gebühren an und es gibt keinen erneuten BestChoice Gutschein. Es empfiehlt sich also rechtzeitig bis 3 Monate vor Ablauf der 2 Jahr eine Kündigung des Tarifs. Hierfür könnt ihr einfach mal wieder unsere Musterkündigung nutzen.

musterkuendigung flatrate eteleon eplus allnet all net

Hier geht’s zum Schnäppchen >>


Print Friendly

Anzeige

Kommentare (12)

Schreib was
  1. malle [Android]

    Eplus würd ich nicht mal mehr geschenkt nehmen

  2. Uli [Android]

    Mobiles Internet mit E-Plus? Nie wieder…

  3. blubb [Android]

    D1 ist auch nicht der Knaller…

  4. Micha [Android]

    bevor ich noch mal eplus nehmen würde, hol ich mir lieber 2 Dosen ravioli und ne Schnur.
    die Erreichbarkeit ist ungefähr die selbe und von den ravioli werd ich wenigstens satt ;)

  5. ilyas28 [Android]

    E-Plus nie wieder danke!!!!

  6. Chany

    Naja, für den Preis find ichs echt in Ordnung. Hab auch o2 (E-Plus soll ja ähnlich sein) obwohl immer alle rummeckern, dass der Empfang ja sooo schlecht ist. Zugegeben: auf der Kegelbahn hab ich meistens keinen Empfang, aber es kommt ja auch immer drauf an, wie anspruchsvoll man ist. Wenn der Preis stimmt, dann hab ich persönlich nix zu meckern.

  7. hubie

    @Dealdoktor… kein Bares ist nichts Wahres. “Best Choice” ist auch schon ausgegebenes Geld. Klar, irgendwann mag man vlt was bei Amazon kaufen, jedoch wird man zum Konsum nur angeregt und kauft sich sinnloses Zeugs “weil es ja eh “umsonst” ist wegen des noch ausstehenden Gutscheines”. Das ist reine Verkaufstaktik und man wird zum Konsumzombie – ok, damit ist eigentlich der Durchschnittssurfer auf dieser Seite perfekt beschrieben.

  8. byesilyurt [Android]

    @hubie
    Nicht dein Ernst oder? 1. Ist Konsum nichts schlechtes und 2. sollten erwachsene menschen in der lage sein zu differenzieren, was sie mit dem Gutschein anstellen. Um auf dein Argument zurückzukommen, mit Bargeld würde man dann wohl im nächsten Geschäft mehr ausgeben getreu deinem Motto “Ist ja eh umsonst”.

  9. @byesilyurt [Android]
    Genau so sehe ich es auch. Und man wird es wohl schaffen, innerhalb von 3 Jahren 150€ bei Amazon zu lassen, ohne Müll kaufen zu müssen.
    Viele der Deals hier, ob Tarife oder Zeitschriften, basieren auf BestChoice Gutscheinen. Und es sei nochmal erwähnt, dass man diese auch bei Media Markt, IKEA, OTTO und CO einsetzen kann, wenn man möchte. Da wird sich wohl für jeden was finden.

  10. OnkelBöhze [Android]

    Versteh nicht was ihr hier alle gegen E-Plus habt… Bin seit 1997 Kunde bei denen. Das Netz ist schon lang nicht mehr so schlimm wie vor 20 Jahren als E-Plus gegründet wurde. Aber schiebt ruhig weiter den Vodafon-Kaspern euer hart verdientes Geld in deren Betrügerärsche.

  11. Neuner

    Fast unglaublich, wie schnell und gut alles über Eteleon lief und dass sie auf anfragen täglich antworten – nur leider ohne zu helfen… denn, ich habe es tatsächlich gewagt, den Mobilfunkauftrag nach zwei tagen zu stornieren! und wer bisher gedacht hat, dass eine stornierung dank des gesetzlich geregelten 14tägigen widerrufsrechts reibungslos ablaufen sollte, den muss ich jetzt eines besseren belehren. denn bis jetzt lief alles, als ob ich gar nicht storniert hätte, und ich habe noch keine stornierungsbestätigung bekommen, nur immer beschwichtigungen von eteleon, von debitel-mobilcom gar nichts außer den willkommensgruß etc. meine nummer wurde bereits nach wenigen tagen portiert und steht mir seitdem nicht zur verfügung, und die sendung kam trotzdem und musste von mir kostenpflichtig zurückgeschickt werden.
    also ein sehr großer aufwand zumindest. ich hoffe, dass mich jemand beruhigen kann, dass am ende alles klappt…
    eteleon wird sich wahrscheinlich über diesen bericht hier freuen, weil er alle davor warnt, einen im internet aufgegebenen mobilfunkvertrag zu stornieren. auch deshalb wäre ich froh, wenn hier jemand aus ähnlichen eigenen erfahrungen sagen kann, wie es am ende bei ihm lief. Danke!

  12. Neuner

    @Neuner
    also die stornierung zwei tage nach dem auftrag wurde am 5.3. nach massivem druck von mir endlich durchgeführt.
    Eteleon hatte mir zuerst mitgeteilt, eine Rufnummerportierung könne nicht so einfach storniert werden, aber angeboten, ich könnte sie kostenpflichtig weiterportieren lassen, und schließlich gemeint, sie würde bei einer stornierung automatisch an den abgehenden anbieter zurückportiert werden (verschiedene Kundenbetreuer).
    Mittlerweile weiß ich, dass eine Portierung wenige Tage vor der Durchführung technisch wohl möglich und eigentlich auch verpflichtend ist, einige anbieter jedoch rechtsunwirksame klauseln heranbringen (die, auf die eteleon mich aufmerksam machte, habe ich dagegen gar nicht unterschrieben).
    nun habe ich direkt über mobilcom debitel erreicht, dass ich meine nummer kostenpflichtig weiterportieren kann. Hätte ich mich nicht selbst darum gekümmert, hätte sie vier Wochen nach der Portierung weitergegeben werden können.
    also ich sehe es als eine interessante erfahrung an und gebe hiermit die info weiter:
    - stornierungen von rufnummerportierungen sind mindestens bis 7 tage vor dem bestätigten termin möglich; klauseln, die dem widersprechen, sind unwirksam (info bundesnetzagentur).
    - das heißt aber noch lange nicht, dass alle anbieter das beachten.
    In meinem Fall (Stornierung 8 Tage vor dem Portierungstermin) muss ich jetzt noch um die Erstattung der Gebühren kämpfen.
    - Nach einer stornierten Portierung wird die nummer nicht zurückportiert, sondern verbleibt beim neuen Anbieter, von wo man sie innerhalb eines Monats weiterportieren lassen muss (oder sind es nicht eigentlich 90 Tage?)

Kommentar verfassen